01.09.2021: Neues Beratungsangebot für Unternehmens-Nachfolgerinnen

,

Ab September 2021 können interessierte Nachfolgerinnen jeden Mittwoch kostenlos eine Sprechstunde zum Thema Unternehmensnachfolge nutzen. Anbieter ist die Informations- und Servicestelle des Modellprojekts „Die Nächste bitte! – Unternehmensnachfolge als berufliche Chance für Frauen“.

Das Beratungsangebot richtet sich an Frauen, die sich selbständig machen möchten und dabei auch in Betracht ziehen, ein Unternehmen als Nachfolgerin zu übernehmen oder auch schon ganz konkrete Übernahmepläne haben. Erfahrungsgemäß gibt es in jeder Phase einer Unternehmensübernahme sehr vielfältige Fragestellungen.

Sprechstunde Unternehmensnachfolge: Immer wieder mittwochs

Bei der Sprechstunde zum Thema Unternehmensnachfolge treffen potenzielle Nachfolgerinnen auf eine unabhängige und erfahrene Ansprechpartnerin. Jeden Mittwoch können interessierte Nachfolgerinnen von 13.00 bis 14.00 Uhr ihre individuellen Fragen stellen und mit einer Expertin erörtern. Typische Fragestellungen sind zum Beispiel:

  • Wie lassen sich potentielle Unternehmen zur Übernahme finden?
  • Wie wird ermittelt, was ein Unternehmen wert ist?
  • Woher bekommt eine Nachfolgerin eine Unternehmensbewertung?
  • Welche Schritte sind für eine konkrete Übernahme erforderlich?

Die Sprechstunde kann persönlich, telefonisch oder online via Zoom erfolgen. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich. Entweder telefonisch unter 0209 155 166 3 oder per E-Mail an kontakt@unternehmensnachfolge-frauen.de

„Die Nächste bitte!“

Ziel des Modellprojekts „Die Nächste bitte! – Unternehmensnachfolge als berufliche Chance für Frauen“ ist die Erhöhung des Frauenanteils von externen Unternehmensnachfolgen bei Klein- und Kleinstbetrieben in Nordrhein-Westfalen. Dazu unterstützt das Projekt als Informations- und Servicestelle Frauen auf dem Weg in die Unternehmensnachfolge, aber auch Übergebende sowie wirtschaftsnahe Akteurinnen und Akteure mit Informationen rund um das Thema Unternehmensnachfolge von Frauen.